Facebookseite (Fremdlink)

Natürlich aus Lippe (Fremdlink)

Klimaschutz - Handeln statt reden!

Klimaschutz - Handeln statt reden!

Auf dem Meierhof ist nachhaltiges Wirtschaften seit Generationen verankert! Im Kreislaufsystem werden unsere Felder bewirtschaftet:
mehrgliedrige Fruchtfolge sowie Düngung nach Entzug sind Standard. Bodenschonende Verfahren wie Mulchsaat und bienenschonende Verfahren selbstverständlich.

Stabile Erträge und Bodenfruchtbarkeit sind die Parameter für nachhaltigen Ackerbau:
Seit Jahrzehnten selbstverständlich auf dem Meierhof.

Solar und Photovoltaikanlagen gewinnen nachhaltigen Strom auf unserem Hofladen-und Hühnerstalldach für unseren Eigenbedarf und speisen die Akkus unseres Elektro Hofladers sowie eines unser Lieferfahrzeuge. Sonnenstrom treibt auch die Trocknungsventilatoren zur Gewinnung unseres pelletierten Bio Hühnerdungs an.

Als nachwachsender Rohstoff Holz dient der eigene Wald zur Brennholzgewinnung um im Winter die Kälteperiode mit nachhaltiger Energie (auch als Stromspeicher) zu bedienen.

Im Bereich Verpackung setzen wir auf Wiederverwertung:
Glas ,Pappe, Papier sind erste Wahl nur im sensiblen Bereich der Hygieneverpackung kommt Kunststoff sowie Verpackung aus Maisstärke zum Einsatz. Der Betrieb ist dem Grünen Punkt angeschlossen.

Wir wollen mehr!
Sie auch?


Beteiligen sie sich an unserer Nachhaltigkeitsoffensive basierend auf den allumfassenden Plänen von Altbauer Theo Meier zu Evenhausen: Link zum Buch bei Amazon (Fremdlink)

Gutes vom Meierhof · Evenhausen 19 · 33818 Leopoldshöhe · Tel: 05208 243 · Fax: 05208 913436
Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 9-12:30 Uhr und 15-18 Uhr, Mi 9-12:30 Uhr, Sa 9-13 Uhr